Tag Archiv für Circles

Nettes Video über die Vorzüge von Google+

Warum Google+ wenn ich doch schon mühsam alles bei Facebook eingetragen habe? Dieses Video zeigt einen humorvollen Vergleich zwischen den beiden Kontrahenten… Viel Spass!

Vergleich der sozialen Netzwerke Google+ und Facebook sinnvoll?

Wenn man sich die Diskussionen um GooglePlus und Facebook in letzter Zeit anschaut, fällt vor allem eines auf:

Verglichen werden „nur“ die beiden sozialen Netzwerke an sich, nicht aber die eigentliche Funktionsvielfalt, die damit verbunden ist. Viele sehen GooglePlus als einen Konkurrenten, Mitbewerber, Nachahmer oder was auch immer zu Facebook, übersehen aber anscheinend den unvergleichbaren Mehrwert, den ein Google-Account mit sich bringt. Denn gerade darum geht es ja, es ist nicht „nur“ das soziale Netzwerk GooglePlus, es ist die perfekte Symbiose der wichtigsten und meist genutzten Funktionen im täglichen Web-Alltag, vereint unter einem einzigen Zugang.

Beispiel:
Wie viele haben neben Facebook noch (zusätzlich) einen Mail-Anbieter (Yahoo, Web.de, GMX, etc…) für den alltäglichen Schriftverkehr und ihre persönlichen Mails? Alle. Wie viele nutzen (zusätzlich) Twitter und einen Online Speicher für Fotos, einen Web-Speicher für ihre Musik, Blogs, ICQ oder Skype bzw. Messenger und so weiter und so fort? Noch mal über 90% der Facebooker. Aber alles verstreut bei verschiedenen Anbietern, was in der Praxis bedeutet, sich unzählige Male bei verschiedensten Anbietern zu registrieren, meine persönlichen Daten jedem Schlumpf in die Nase zu stecken und mir für jeden dieser Accounts ein Passwort zu merken. Die Liste der Accounts und damit verbunden Web-Adressen und Passwörtern summiert sich bei mir bereits auf 2 DIN-A4 Seiten. ^^
  Doch eben ein Großteil dieser Funktionen in dem Fall der Löwenanteil der Aufgaben die ich im Internet benötige, nämlich einen vernünftigen Mail-Account, ein sauberes und mit ordentlichen Datenschutzrichtlinien ausgestattetes Soziales Netzwerk, eine Fotoverwaltung, die einen einfachen Zugriff auf die Webalben zulässt und mit der mein Smartphone reibungslos zusammenarbeitet, einen Twitter-Ersatz, eine Blog-Möglichkeit, eine integrierte Chat- und Videofunktion und vieles mehr bietet sich nun mit nur einem einzigen Account, dem Google-Account. Alles befindet sich mit einer einzigen Anmeldung gebündelt und logisch angeordnet an einem Ort und ist mit wenigen Klicks erreichbar. Sogar ein kostenloses Office-Paket ist im Account vorhanden. (Das nur mal als Hinweis, falls es immer noch welche unter Euch geben sollte, die hunderte von Euro für ein Office-Paket von Microsoft bezahlen… 😉 )

Somit stellt sich für mich jedenfalls gar nicht mehr so sehr die Frage welches soziales Netzwerk ist das bessere, sondern, wo sind vor allem die Funktionen vereint, auf die ich mir täglich und unkompliziert Zugriff wünsche. Eine klare Strukturierung meiner Kontakte durch die Circles, nahtlose Integration meiner Handyfotos durch Picasa und viele Dinge mehr arbeiten nun fließend zusammen. Endlich sind alle Kontakte sauber und ordentlich in einem Adressbuch vereint und immer aktuell gespiegelt auf meinem Smartphone.

Und da kann Facebook machen was es will, denn all diese Vielfalt unter einem Account zu vereinen ist dem Unternehmen weder finanziell noch technisch möglich und mal ehrlich, selbst wenn sie es könnten, würdet Ihr eure privaten Mails geschweige denn Eure Geschäftskorrespondenz über Facebook laufen lassen wollen? Wohl eher nicht… ^^